Sonntag, 14. Februar 2021

Dranbleiben: Wir beten weiter

 Liebe Freunde der Evangelischen Allianz,

 
Was macht die Evangelische Allianz aus? Was ist ihre DNA? Im letzten Rundbrief habe ich schon ein wesentliches Merkmal ihrer Identität genannt: Sie ist von Anfang an eine Gebetsbewegung – weil Gott sie dazu berufen hat. Gebet ist eine Säule der Evangelischen Allianz.

Weil wir für gemeinsames Beten stehen, ermutigen wir, dies täglich - gern 2021 um 20:21 Uhr - zu tun. Und wir beten sonntags um 20:21 Uhr online im deutschlandweiten Allianz-Gebet. Herzliche Einladung! In knapp 40 Minuten hören auf einen kurzen biblischen Impuls, teilen Gebetsanliegen und beten zusammen in kleineren Gruppen (Breakout-Rooms). Wir freuen uns, wenn Sie noch dazu kommen. Weitere Informationen und die Einwahldaten gibt es hier.

Der virtuelle Raum ist für alle, die das möchten, bereits ab 20:10 Uhr geöffnet, um sich noch etwas miteinander bekannt zu machen oder noch ein wenig miteinander "zu plaudern"...

Zusätzlich besteht auch nach dem Gebet die Möglichkeit, mit mir ins Gespräch zu kommen. Gerne beantworte ich Fragen rund um die Evangelische Allianz und höre auf Ihre Impulse. Ich freue mich auf den virtuellen Austausch mit Ihnen im Anschluss an unser Gebetstreffen. 
 
Wofür steht die evangelische Allianz noch? Welche Berufung hat Gott ihr gegeben? Mehr dazu in den kommenden Newslettern.

Ihr
Dr. Reinhardt Schink

Keine Kommentare:

Kommentar posten